Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung übernimmt 75% der Kosten des Freiwilligendienstes. Den anderen Teil tragen die Entsendeorganisationen. (In meinem Fall Pro REGENWALD.) Jedoch sind Nichtregierungsorganisationen ja selber auf Spenden angewiesen. Um diese also zu unterstützen sind wir, die Freiwilligen, aufgefordert einen Förderkreis zu bilden.

Dafür brauche ich Deine Hilfe!

Bitte werde Teil des Förderkreises!

 

Mit einer Spende (die auch steuerlich absetzbar ist)

  • trägst Du zum Umweltschutz in Costa Rica bei
  • ermöglichst Du, dass ich und andere junge, motivierte Menschen als z.B Baumpflanzer/innen diesen Freiwilligendienst im Sinne des Umweltschutzes und der Völkerverständigung absolvieren können
  • setzt Du ein Zeichen, dass Dir die Rodung des Regenwalds nicht egal ist
  • machst Du mir eine große Freude 🙂

Nur gemeinsam können wir etwas bewegen, deswegen bin ich für jede Spende -egal wie hoch- dankbar!

Spende bitte an:

Inhaber: Pro REGENWALD e.V.
IBAN:    DE84 7002 0500 0008 8195 00
BIC:     BFSWDE33MUE

VERWENDUNGSZWECK: Spende wwcr15-29

Bitte gebe nur diesen Code an und NICHT meinen Namen! Das ist wichtig, da sonst keine Spendenquittung ausgestellt werden kann.
Du erhälst selbstverständlich auf Wunsch eine Spendenquittung von Pro REGENWALD. Die Spendenquittung kann bei der Einkommensteuer geltend gemacht werden. Diese wird bis zur Steuererklärung des Spenders fertig gestellt sein. (Wende Dich dabei am Besten per Mail an mich : marleen.schwarze@posteo.de .)

 

Danke!