Suche

dschungel blog

Fleißige Baumpflanzer brauchen Deine Unterstützung!

Das ihr so lange nichts von mir gehört habt, heißt nicht, dass nichts spannendes passiert ist. Im Gegenteil: super viel! Nur bin ich mittlerweile in den Dschungel gezogen und pflanze jeden Tag tatkräftig Bäume. Da ist es mit der Kommunikation zur Außenwelt etwas schwierig. So abgeschieden haben wir weder Handyempfang noch W – Lan in der Station des Aufforstungsprojektes von ARBOFILIA. Weiterlesen „Fleißige Baumpflanzer brauchen Deine Unterstützung!“

Advertisements

Neue Kritzeleien

Ein kleiner Einblick in das Skizzbuch, das mich hier in Mittelamerika begleitet. Unter „KREATIV“ könnt ihr weitere Bilder entdecken, die schon vor längerer Zeit entstanden sind.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Träume der Stadtgärtner

Stell dir vor, du gehst durch die Innenstadt und kannst überall zwischen dem Grau des Betons und Asphalts grüne Tupfer erkennen. Du näherst dich einem öffentlichen Platz und siehst kleine Gemüsebeete. Neben den Bänken findest du Kästen mit Möhren, Tomaten und Salat, die zum Ernten einladen. Autos fahren schon längst nicht mehr durchs Zentrum und statt der Abgase steigen dir Kräuterdüfte in die Nase. Weiterlesen „Die Träume der Stadtgärtner“

Kraftquelle

Ich finde in mir eine kleine Oase.

Sie gleicht einer Ruhestätte, die mich – wenn ich dort angekommen bin – mit Zufriedenheit erfüllt. Dort bin ich tief im Inneren glücklich mit mir selbst, egal was für starke Wellen auf mich ein preschen.

Standhaft, wie ein Felsen… Weiterlesen „Kraftquelle“

Sinnflut

Die Wahrnehmung im Tunnelblick gefangen.

Die Schritte der Überholspur angepasst.

Tausend Informationen stürzen auf uns ein.

Ewige Suche ohne Ziel.

In Gedanken schon immer voraus.

Bildschirme anstarrend im Versuch zu entfliehen.

Misslungen, die Bremse verfehlt.

Durstig nach Intensität, aber unfähig zu spüren

gefangen im mentalen Lärm.

Ertrunken in der Sinnflut an Reizen.

 

Wo ist die Sinnlichkeit geblieben?

Stadt, Land, Vulkan…

Meine Popel haben heute morgen eine verdächtig dunkle Farbe und mein Hals kratzt merkwürdig.

Verschlafen mache ich mich auf den Weg zur Arbeit und sehe Autos, die von einer grauen Schicht überzogen sind. Dabei habe ich das Gefühl mir fliege ständig etwas in die Augen. Graue Wolken oben, graue Asche unten lassen die Stadt noch farbloser erscheinen. Weiterlesen „Stadt, Land, Vulkan…“

Werde Baumpate und unterstütze die Aufforstung in Costa Rica!

Baumpaten gesucht

Unsere Freiwilligengruppe will 2000 Bäume pflanzen und damit das möglich wird, haben wir eine Crowdfunding – Aktion gestartet.

Jeder € zählt!!

Mehr Infos: Wir verbinden Lebensräume – Mehr Bäume für Costa Rica

Von Pausen und Bildungswegen…

Du machst also jetzt schon das zweite Jahre Pause nach deinem Abitur?

Was für eine Pause? Wovon denn? Weiterlesen „Von Pausen und Bildungswegen…“

Ein Wochenende in Chepe

 

Oft konfrontierte ich euch auf meinem Blog mit harten Fakten, erlebt durch meine Augen, verpackt in meine Worte. Diese fehlende Leichtigkeit spiegelt vielleicht auch ein bisschen wieder, wie ich mich oft in San José fühle.

Heute möchte ich dem etwas entgegensetzen und lockerleicht von meinem verrückten Wochenende zwischen Gutelaunehöhenflug und Berührtheitstränen in San José berichten. Weiterlesen „Ein Wochenende in Chepe“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑