Suche

dschungel blog

Schlagwort

Regenwaldzerstörung

10 Gründe warum Staudämme keine „grüne“ und „saubere“ Energie erzeugen

Wasserkraft wird von Regierungen und Industrie als umweltfreundliche, erneuerbare Energie gepriesen – doch der Bau von Staudämmen ist fast immer ein schwerwiegender Eingriff in die Natur und die Lebensgrundlage der Bevölkerung. Weiterlesen „10 Gründe warum Staudämme keine „grüne“ und „saubere“ Energie erzeugen“

Luftbild: Ein Bagger fällt Bäume einer Plantage in Brasilien für die Herstellung von Zellstoff.

Wälder sind voller Leben, Heimat ungezählter Tiere und Pflanzen, Lebensraum von Millionen Menschen – Plantagen sind nichts davon, sondern grüne Wüsten. Trotzdem reden die Vereinten Nationen solche Monokulturen als Wälder schön. Sie öffnen damit der Zerstörung der Natur Tür und Tor. Sage der UNO: Plantagen sind keine Wälder.

Bitte unterzeichne die Petition!

In Nigeria demonstrieren Kleinbauern gegen Palmöl-Plantagen von Wilmar.

Der Palmöl-Multi Wilmar zerstört in Nigeria besonders artenreichen Wald. Sogar in Schutzgebieten sollen mächtige Bäume fallen. Fordern Sie von Unilever, dem Hersteller von Rama, Knorr und Pfanni, kein Palmöl mehr von Wilmar zu kaufen.

Bitte unterzeichne die Petition!

Regenwald retten? Ja klar! Aber warum eigentlich?

[008004]Es gibt keine dummen Fagen! Beim Recharchieren für meinen Einsatz in Costa Rica, kam mir diese grundlegende Frage in den Kopf. Wir wissen alle, dass der Erhalt der Regenwälder wichtig ist, aber können wir auch aus dem Stehgreif die wichtigsten Gründe erklären?

Hier ein kleiner Überblick: Weiterlesen „Regenwald retten? Ja klar! Aber warum eigentlich?“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑